*danke marieluise...*

also....ich weiß nicht mal wo ich anfangen soll...

...vill seit nach weihnachten...

am 27.12. bin ich wieder in die arbeit gefahren....soweit so gut.....

silvester hats i-wie angefangen...ich war das zweitemal in meinem leben nicht daheim...das ist aber nicht so tragisch...als ich das erste mal nicht daheim war...es war das letzte wochenende und der letzte jahreswechsel den mein tantchen erlebt hat...

am 10.1. ist sie gestorben und ein sehr sehr großer teil von mir mit...

ich merke/ich denke/ich glaube...keine ahnung...es geht mir nicht gut...ich hab einen pakt mit mir geschlossen...ich gebe meinem leben noch 10 jahre und ein paar zerquetschte zeit um sich zu ändern...um mich zu ändern...

ich habe keine ahnung was ich mit meinem leben anfangen will...manchmal nix manchmal soviel, das ich sowieso niemals erreichen kann....

ich hab sehnsucht, schmerz, trauer, wut und einfach nur scheiße in mir drinnen...es muss raus...ich weiß nicht wie...doch schon...aber es ist nicht gut....ich kann und darf diesen weg nicht zulassen...ich versinke immer tiefer im tiefen schleimigen schwarzen sumpf....

depression....nein ich doch nicht...*hahaha*

an einigen mehreren tagen seit dem 27.12.06 hab ich so viel positive energie in mir, dass sie mich fast erdrückt...ich hab das gefühl zu ersticken; zu ertrinken; zu verbrennen;
von einem moment zum anderen, ist diese tolle positive ernergie zur verhassten angst mutiert und ich will einfach nur noch ************

das baby, mein cousin, er gibt mir kraft und energie...er tut mir gut...und jetzt kämpfe ich mit den tränen....morgen hab ich therapie....ich hab angst...es tut einfach nur weh..............................
17.1.07 22:00
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de